Angaben für die auf dieser Internetseite benutzten Quellen:



[1.] Annerose Koch, »Die Hamburger Gänsemarktoper (1678-1738) als Spielstätte im Kontext in- und ausländischer Einflüsse« Musikgeschichte in Mittel- und Osteuropa ; 2 (1998), S. 50 bzw. 63 dort Verweis 2 auf Hellmuth Christian Wolff, Die Barockoper in Hamburg (1678-1738), Wolfenbüttel 1957, Bd. 1, S. 351 ff.; Hans Joachim Marx, Geschichte der Hamburger Barockoper. Ein Forschungsbericht, in: Hamburger Jahrbuch für Musikwissenschaft, Bd. 3: Studien zur Barockoper, hrsg. von Constantin Floros, Hans Joachim Marx und Peter Petersen, Hamburg 1978, S. 14-15; ders., Die Hamburger Oper zur Zeit des jungen Händel, in: Händel-Jahrbuch 36 (1990), hrsg. von der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft, Leipzig 1990, S. 118

[2.] Johann Mattheson, »Der Musicalische Patriot«, Hamburg 1728, S.177

[3.] Hans Joachim Marx / Dorothea Schröder, Die Hamburger Gänsemarkt-Oper, Katalog der Textbücher (1678-1748) – Laaber, 1995 S. 501ff

[4.] Für den Hintergrund dieser Homepage wurde die Tuschzeichnung von P. Heineken »Neuer Jungfernstieg, 1726« aus dem Bestand und mit freundlicher Nutzungsgenehmigung des Hamburger Staatsarchivs genutzt. Diese wurde respektvoll modifiziert und für den Einsatz online angepasst.

[5.] Für den Hintergrund der Produktion »Die Geduld des Sokrates« wurde ein Ausschnitt aus dem folgenden Bild benutzt: Reyer Jacobsz. van Blommendael, Socrate, ses deux épouses et Alcibiade, 1675. (Public domain)

[6.] Walter Schulze, „Die Quellen der hamburger Oper“, Hamburg-Oldenburg 1938, S.162